Kunst & Kultur


Kunst und Kultur in Findorff

Wer in Findorff lebt, ist in einer komfortablen Lage: Die städtischen Museen, Theater und Veranstaltungshallen sind schnell und bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad zu erreichen. Die Bürgerweide mit ÖVB-Arena, Messehallen, Freimarkt und Osterwiese liegt vor der Tür. Aber auch der Stadtteil selbst hat kunst- und kulturinteressierten Menschen viel zu bieten: Zum Beispiel zwei ganz einmalige Museen.

 

Das Bremer Rundfunkmuseum, Gründungsjahr 1978, ist das best ausgestattete Technikmuseum in ganz Deutschland. In den Räumen an der Plantage werden Antiquitäten, Raritäten und Kuriositäten der Mediengeschichte bewahrt, gezeigt, vermittelt, aufgearbeitet und archiviert. Die rund 700 Exponate erzählen von einem Jahrhundert Technik, Kultur-, Alltags- und Weltgeschichte. Darunter sind ganz einmalige Stücke wie die hochglanzpolierte Blaupunkt-Musiktruhe aus dem Nachlaß des legendären Bremer Autofabrikanten Carl Borgward, ein Aufnahmegerät und Tonbänder von „Comedian Harmonist“ Harry Frommermann, oder ein komplettes funktionsfähiges Sprecherstudio und eine Sendeanlage aus vordigitalen Zeiten bei Radio Bremen.

 

Das Alte Pumpwerk an der Salzburger Straße 12 wurde 1915 gebaut, 1995 stillgelegt, von ehemaligen Mitarbeitern vom Abriss bewahrt und mit ihren eigenen Händen zu einem preisgekrönten Industriedenkmal hergerichtet. Die Veteranen der Bremer Abwasserentsorgung führen ihre Besucher mit dem größten Vergnügen in die Unterwelt der städtischen Abwasserentsorgung. Außerdem wird die formidable alte Maschinenhalle als Aufführungsort für niveauvolle Konzerte, Theater- und Opernaufführungen bewährt.

 

Immer einen Besuch wert ist auch die Kleine Galerie Eichenberger Straße. Galeristin Helga Busch präsentiert in ihren wechselnden Ausstellungen spannende zeitgenössische Kunst von Künstlern aus Bremen und der Region. Wie viel Kunst auch in Findorff selbst geschaffen wird, zeigen die Mitglieder der Gruppe „Kunst in Findorff“. Ein gutes Dutzend Künstlerinnen und Künstler, die in Findorff leben, zeigen ihre Werke gerne auch an ungewöhnlichen Orten – zum Beispiel an den Wänden und in den Schaufenstern Findorffer Geschäfte.

 

Altes Pumpwerk

Altes Pumpwerk e.V.
Salzburger Straße 12

28219 Bremen
Telefon: 0421 9881111

> E-Mail
> Homepage

Bremer Rundfunkmuseeum e.V.

Bremer Rundfunkmuseeum e.V.

Findorffstraße 22 - 24

28215 Bremen

Telefon: 0421 - 357406

> E-Mail
> Homepage

Kleine Galerie Eichenberger Straße

Kleine Galerie Eichenberger Straße

Eichenberger Straße 62

28215 Bremen

Telefon: 04264-2486

> E-Mail
> Homepage

Kunst aus Findorff

Kunst aus Findorff

> E-Mail
> Homepage