Termine

Evening Talk: Anmeldung unter stadtteilmanagement@findorff.de

Vereinsmitglieder – und alle, die es vielleicht werden wollen – sind herzlich eingeladen.



Findorffer Dorfffest - das Stadtteilfest für Findorff


Bremer Kippen-Marathon 2022

Liebe Findorffer*innen,

mitmachen und 3.000 Euro als Spendensumme für den Kindergarten Fidibus e.V. gewinnen!

Vom 25.06. bis 02.07. ist hier die Sammelstelle in Findorff: Flaschenpost XXL, Hemmstraße 185, Bremen-Findorff

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 7-21 Uhr, Sa: 8-21 Uhr, So: 9-21 Uhr

 

Am 28.06. findet der große Stadtteil-Clean up statt! Wir treffen uns um 18:00 Uhr an der Jan Reiners-Lok. Weitere Aktionen sind:

  • 02.07. um 14:30 Uhr, Treffpunkt: Bürgerweide, zwischen Halle 5 und Halle 7
  • 02.07. um 14:30 Uhr, Treffpunkt: Maulwurfspielplatz, Esslinger Straße/Ecke Gustav-Heinemann-Straße (sehr gut für Familien mit kleineren Kindern)

Alle Findorffer:innen sind eingeladen, tatkräftig zu helfen!

 

Die Bremer Stadtreinigung (DBS) hat auch in diesem Jahr gemeinsam mit ihrem Projekt-Team, bestehend aus dem BUND-Meeresschutzbüro und Clean up your City – Bremen, zu einer Aktion gegen gefährliche Zigarettenkippen in der Umwelt aufgerufen. Und das mit Erfolg: Neun Stadtteile aus Bremen haben sich zur Teilnahme angemeldet.

 

Jede*r Bremer*in kann für seinen angemeldeten Stadtteil mitmachen

Unter dem Motto „Gemeinsam für ein kippenfreies Bremen!“ haben alle Bremer*innen vom 25.06. bis 02.07.2022 die Möglichkeit, am „Kippen-Marathon“ teilzunehmen und für den eigenen Stadtteil möglichst viele Zigarettenkippen zu sammeln. Der Stadtteil, der am Ende die meisten Zigarettenkippen auf öffentlichen Flächen gesammelt hat, gewinnt eine Spendensumme von 3.000 Euro für ein gemeinnütziges Projekt, das selbst nominiert werden durfte.

 

Alle teilnehmenden Stadtteile sowie die jeweiligen Sammelstellen und Öffnungszeiten finden sich auf der Website von DBS unter www.die-bremer-stadtreinigung.de/kippen

 

Gesammelte Zigarettenkippen werden recycelt

Für die Aktion stellt die Bremer Stadtreinigung kostenlose Sammelbehälter zur Verfügung. So wird unsere Stadt durch die gesammelten Kippen nicht nur sauberer, sie werden im Anschluss sogar noch recycelt und unter anderem zu Taschenaschenbechern verwertet. Diese Taschenaschenbecher erhalten die Teilnehmenden zudem kostenlos für die Verteilung, um Raucher*innen auch dann die richtige Entsorgung der Kippen zu ermöglichen, wenn einmal keiner der 3.765 Bremer Abfallbehälter in der Nähe ist.

 

Wir freuen uns auf viele Unterstützer*innen für Findorff, die uns bei dieser Stadtteil-Challenge helfen. Achtet darauf, auf öffentlichen Flächen zu sammeln und nicht auf fremden Privatgelände. Zudem ist es nicht erlaubt, Aschenbecher aufzustellen oder auszuleeren – es geht ja darum, dass die Straßen und Gehwegen von den Kippen befreit werden. Bitte berücksichtigt die Spielregeln und halte euch dran, denn Findorff soll auch fair gewinnen! 

 

Fragen zur Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit klärt DBS hier: www.die-bremer-stadtreinigung.de